Teilungsplan erbengemeinschaft Muster

Wenn du deinen eigenen Willen nicht geschrieben hast, hat der Staat einen für dich geschrieben. Was folgt, ist ein “typisches” Verteilungsmuster unter den Intestategesetzen. Auch wenn Ihr Staat in einigen Aspekten variieren kann, sollte dieses Beispiel Ihr Interesse an dem, was das Gesetz Ihres Staates vorsieht, auf den Spitzenwert haben. Wir nennen das Joe Procrastinator es Will. Rechtlich ist ein Erbe eine Person, die berechtigt ist, einen Anteil des Vermögens des Verstorbenen (der verstorbenen Person) zu erhalten, vorbehaltlich der Erbordnung, in deren Zuständigkeit der Verstorbene Bürger war oder in dem der Verstorbene (Verstorbener) zum Zeitpunkt des Todes gestorben oder eigentum besaß. Eine Teilmenge der Mieter, die ihr Eigentum nach Standardregeln besitzen und die arm sind oder auf andere Weise benachteiligt sind4, wurde durch das Teilungsrecht besonders negativ beeinflusst. Wie bereits erwähnt, haben viele dieser Familien niedrige Willenssätze, was dazu geführt hat, dass diese Familien ungeteilte Bruchteile an ihrem Eigentum durch Darmlage übertragen haben. Darüber hinaus ist das Erbeneigentum tendenziell Eigentum, bei dem Interessen im Laufe der Zeit immer wieder durch Darmprüfung übertragen werden. Ein solches Muster der Vermögensübertragung erweitert die Eigentümergruppe tendenziell von einer Generation zur anderen in einer substantielleren Weise, als wenn Vermögensübertragungen innerhalb einer Familie durch Konsek erfolgen. Obwohl arme und ungebildete Menschen im Allgemeinen vergleichsweise niedrige Willensraten haben, hat Die Intestacy auch ein bestimmtes rassisches Element. Zu diesem Zweck ist die Darmrate unter Afroamerikanern mehr als doppelt so hoch wie bei weißen Amerikanern und nur etwa zwanzig Prozent der Afroamerikaner haben Testamente. Zweitens ernenne ich meinen Ehepartner zum Vormund meiner Kinder, aber als Schutz fordere ich, dass er/sie jedes Jahr dem Nachlassgericht Bericht erstattet und rechenschaftse, wie, warum und wo er das Fürdiebe meiner Kinder notwendige Geld ausgegeben hat.

B) Als weitere Absicherung weise ich meinen Ehegatten an, dem Nachlassgericht eine Performance Bond vorzulegen, um zu gewährleisten, dass er/sie ein angemessenes Urteil über den Umgang, die Investition und die Verwendung des Geldes der Kinder übt. C) Als letzte Absicherung haben meine Kinder das Recht, von ihrem überlebenden Elternteil eine vollständige Buchführung aller seiner finanziellen Handlungen mit ihrem Geld zu verlangen und zu erhalten, sobald sie das gesetzliche Alter erreicht haben. D) Wenn meine Kinder 18 Jahre alt werden, sollten sie das volle Recht haben, sich zurückzuziehen und ihren Anteil an meinem Nachlass auszugeben. Drittens: Sollte mein Ehegatte wieder heiraten, hat dieser zweite Ehegatte Anspruch auf ein Drittel von allem, was mein Ehepartner besitzt. Sollten meine Kinder einen Teil dieses Anteils für ihre Unterstützung benötigen, ist der zweite Ehegatte nicht verpflichtet, einen Teil seines Anteils für meine Kinder auszugeben. A) Der zweite Ehegatte hat das alleinige Recht zu entscheiden, wer diesen Anteil erhält, auch unter Ausschluss meiner Kinder.