Musterring teppich patch

Um sie zu schneiden, messen Sie die Größen, die jedes Stück Patchwork sein soll, und verwenden Sie dann einen Kastenschneider (oder eine wirklich scharfe Schere), um es auf die Größe zu reduzieren. Es ist am einfachsten, wenn Sie es markieren und kann von der Rückseite jedes Stückes einzeln schneiden, so dass Sie nicht durch die gewebten Fronten des Teppichs gehen müssen. Aber Sie können auch von vorne schneiden, wenn nötig. Wir haben ein wenig von beidem gemacht. Zupfen Sie alle losen Teppichfasern am Rand des Lochs und dem umgebenden Teppich. Legen Sie eine schmale Perle aus Teppich-Naht-Kleber entlang des Umfangs des Ausschnitts. Richten Sie den Pfeil auf dem Patch mit der Richtung der Fasern im Rest des Teppichs aus, und kleben Sie den Patch fest auf die Scheibe. Sie haben 15 Minuten Zeit, um Anpassungen vorzunehmen, bevor der Kleber setzt. * Suchen Sie nach Teppichproben, die alle die gleiche Dicke (oder in der Nähe der gleichen Dicke) sind, so dass es kohäsiv aussieht, wenn alles zusammengenäht ist.

Auch die Anzahl der Teppichproben, die Sie benötigen, hängt von der Größe Teppich, den Sie machen möchten und die Größe Ihrer Teppich Proben, da sie alle unterschiedliche Größen sind. Sie können auch mit Teppich-Muster gehen, wenn Sie irgendwelche finden, die Sie mögen, aber das sind vor allem nur einfarbig, keine lustigen Muster in der Regel. Straddle den Rand des Patches mit einer Sternrolle, und drücken Sie fest nach unten, wie Sie es zweimal um den Umfang des Patches steuern. Als nächstes schieben Sie die Walze aus verschiedenen Richtungen über das Pflaster, bis die Naht verschwindet. Lassen Sie den Klebstoff 24 Stunden aushärten, bevor Sie vakuumieren oder auf dem Pflaster gehen. Das Basis-Kit, erhältlich bei BodenbelagVerteiler n und online, enthält einen Hockey-Puck-großen Teppichschneider und Klebescheiben, um das Pflaster an Ort und Stelle zu kleben. Der Fräser schneidet den beschädigten Abschnitt und einen gleich großen Ersatz-Patch aus. Wenn Sie keine Restreste haben, ernten Sie ein Pflaster von der Rückseite eines Schrankes, unter einem Heizkörper oder unter Möbeln, die selten bewegt werden. Also hier ist der Deal…

Im Laufe des letzten Jahres habe ich kleine Musterstücke von Teppichen gesammelt, die in West Elm für 1,99-9,99 DOLLAR geräumt werden sollten (alle von mir waren von dort – aber andere Orte tun dies auch, sobald Teppiche eingestellt wurden). Wissen Sie, wovon ich spreche? Sie sind so niedlich und billig kleine DIY-Materialien. Als ich anfing, sie zu kaufen, hatte ich keine Ahnung, was ich mit ihnen machen würde. Aber schließlich entschied ich, dass sie perfekt für einen Patchwork-Teppich sein würden. Patch-Reparaturen funktionieren am besten auf Plüsch, getufteten Haufen ohne Muster, die übereinstimmen müssen. Folgen Sie den Schritten auf der nächsten Seite, und Sie werden in etwa einer halben Stunde fertig sein. Dieser Teppich DIY ist waaaaaay schneller zu vervollständigen als der letzte Teppich, den ich gemacht habe, für den Fall, dass Sie sich wundern. Es dauerte 3-4 Stunden von Anfang bis Ende, im Gegensatz zu mehreren Tagen für die andere.

Also… auf jeden Fall ein schnelleres Projekt, wenn Sie hoffen, einen Teppich anzugehen! Möchten Sie Ihre eigenen machen? Hier ist, wie… Sie peitschen im Grunde nur alle Stücke zusammen. Verknoten Sie Ihr Garn am Ende und erstellen Sie einen Stich, der die Kanten der beiden berührenden Stücke zusammenbringt. Wir verwendeten eine neutrale Garnfarbe und hielten die Nähte so nah wie möglich an den Rändern (während sie noch sicher waren), um zu vermeiden, dass sie den Stich auf der anderen Seite sehen können, wenn Sie ihn umdrehen.